Joliba e.V.

 
Home

Willkommen

grossbritannien_w080

Welcome to the English Version

Bienvenue à Joliba: Version francaise

Bienvenido a la versión en español

Besuchen Sie auch unsere neue  Webseite auf www.joliba.de

JOLIBA - Interkulturelles Netzwerk in Berlin e.V.
Pressemitteilung

www.joliba.de Mitglied im
www.afrikaakademiesvhs.net
www.ayoco.net
Berlin, der 15.03.2019
Begegnungstreffen mit dem afro-türkischen Verein AFRIKALILAR
(aus Izmir / Türkei) in Berlin vom 01.04.2019 bis zum 10.04.2019


Wir freuen uns Sie über das Begegnungstreffen mit der afro-türkischen Gemeinschaft, vertreten durch
eine Delegation des Vereins AFRIKALILAR aus Izmir, informieren zu können. Die AFRIKA AKADEMIE /
Schwarze Volkshochschule an der VHS-Mitte von Berlin hat gemeinsam mit JOLIBA – Interkulturelles
Netzwerk in Berlin e.V. und dem AYOCO - Afro Youth Community zu diesem Treffen eingeladen.
Durch öffentliche und Community-orientierte Events soll der afro-deutschen und der türkischen
Community in Berlin sowie einer breiten Öffentlichkeit die Begegnung und der Austausch mit
Vertreter*innen dieser wenig bekannten Minderheit aus der Türkei ermöglicht werden.


2006 wurde der Verein AFRIKALILAR – Verein zur Förderung der Kultur und Bildung von Afro-Türken von
Mustafa Olpak und seinen Mitstreiter*innen gegründet. Der Verein will dazu beitragen die
Lebensverhältnisse der afro-türkischen Minderheit zu verbessern und über Kulturevents wie das „Dana
Bayram„ („Kalbsfest“) jeweils im Mai über die Geschichte der Afro-Türken und Afro-Türkinnen
informieren. Mit Ausstellungen, Lesungen und Podiumsdiskussionen wird ein historischer, politischer und
biografischer Bogen gespannt, der den osmanischen Sklavenhandel, die Erfahrungen des Übergangs
Schwarzer osmanischer Untertanen zu Staatsangehörigen der türkischen Republik und gegenwärtige
Schwarze türkische Perspektiven, sowie Wissens- und Kulturproduktionen umfasst.


Mit dem Begegnungsprogramm im April 2019 in Berlin wollen die Veranstalter diesen Wissenstransfer
nach Deutschland bringen und gleichzeitig die Erfahrungen der afro-deutschen Gemeinschaft mit der
Partnergruppe aus der Türkei teilen.
Ein Highlight sind die Auftritte der afro-türkischen Jazzsängerin MELIS SÖKMEN mit ihrer Band am 05.04.
bei der Podiumsveranstaltung zu „Geschichte und Alltag von Afro-Türken“ in der Aula der VHS – Mitte
und am 07.04. im Auster Club zum Jazz-Nachmittag.
Am 06.04. ab 15 Uhr wird zum „Bizim Picknick - Afrikanisches Begegnungsfest“ in der Begegnungsstätte
Falkensteinstraße eingeladen.

Programm:
Begegnungstreffen mit dem afro-türkischen Verein AFRIKALILAR
in Berlin vom 01.04.2019 bis zum 10.04.2019
Ein Highlight sind die Auftritte der afro-türkischen Jazzsängerin MELIS SÖKMEN mit ihrer Band
am 05.04. bei der Podiumsveranstaltung zu „Geschichte und Alltag von Afro-Türken“ in der Aula
der VHS – Mitte und am 07.04. im Auster Club zum Jazz-Nachmittag.


Mittwoch - 03.04. 10 Uhr - 11 Uhr
Pressekonferenz mit Fototermin
Galerie JolibaZWO
Manteuffelstr. 97, 10997 Berlin


Freitag - 05.04. 18 Uhr
Podiumsveranstaltung mit Afro-Türkischen und Afro-Deutschen Vertreter*nnen
Thema: Geschichte und Alltag der Afro-Türken
anschließender Musikbeitrag: Melis Sökmen und Band (Eintritt frei)
Volkshochschule Mitte, Aula (3. Etage)
Antonstr. 37, 13347 Berlin, (Nähe U-Bahnhof Leopoldplatz)


Samstag - 06.04. ab 15 Uhr
Bizim Picknick - Afrikanisches Familienfest
Begegnungsstätte Falkensteinstraße
Falckensteinstr. 6, 10997 Berlin (Nähe U-Bahnhof Schlesisches Tor)


Sonntag - 07.04. 17 Uhr, Einlass 16 Uhr
Konzert: Melis Sökmen und Band
Auster-Club in Kreuzberg
Pücklerstr. 34, 10997 Berlin

Montag - 08.04.   13 Uhr – 15 Uhr
Meeting the Turkish Community – Begegnung mit der türkischen Community beim TBB-Berlin
Vorstellung des Türkischen Bund Berlin-Brandenburg anschließendes Mittagessen
Kontakt: Ayşe Demir, Ort: Oranienstraße 53, 10969 Berlin, Tel.: 030 623 26 24

 

 

 

.

Während der Vernisage am 12.3.2019 werden um 18 Uhr Carolina & Laura mit Musik auftreten

 

 

 

 

 

 


Der Verein Joliba e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in Kreuzberg, der seit 1997 mit seiner Arbeit afrikanischen und afro-deutschen Familien hilft und für afrikanische Flüchtlinge einsetzt. Der Joliba e.V. hat auch zum Ziel, das interkulturelle Zusammenleben und das gegenseitige Verständnis von Menschen zu fördern. Diese Ziele setzt der Verein mit vielfältigen Bildungs- und Kulturveranstaltungen zu verschiedenen Aspekten afrikanischer und schwarzer Geschichte und Kultur in Deutschland um.  Da der Joliba e.V. keine institutionelle Förderung erhält, ist die Arbeit des Joliba Begegnungs- und Beratungszentrums in der Görlitzer Straße gefährdet. Nur durch den großen Einsatz des ehrenamtlichen Teams ist dies bisher verhindert worden. Durch eine gestiegene Einwanderung und ein hohes Flüchtlingsaufkommen ist die Nachfrage nach den Angeboten des Joliba e.V. um ein vielfaches gestiegen. Um weiter unsere fachlichen Angebote in unserem Beratungscenter anbieten zu können, benötigen wir für die weitere Anmietung der Räumlichkeiten dringend finanzielle Unterstützung.


bei

JOLIBA - Interkulturelles Netzwerk in Berlin e.V.

foto 2 willkommen


foto 1 willkommen


 

Wir über uns

 

Community supports Community

Das Joliba-Lied

 

Joliba bei:
facebook: YouTube: myspace:
jgfacebook jgyoutube jgmyspace

LAST_UPDATED2  





Wieder erschienen!!!

JOLIBA heißt großer Fluss!
Ein Kinderbuch mit Bildern der
Kinder-Malgruppe im Joliba e.V.
Hier erhältlich gegen eine Spende
von 3 € (+ Versandkosten)


JOLIBA - Interkulturelles Netzwerk in Berlin e.V.
Frau Katharina Oguntoye
Projektleitung

Postadresse
Görlitzer Straße 70
10997 Berlin

Tel:  +49 (0)30 - 61076802

Archiv und Büro:
Manteuffelstr.97
10997 Berlin

Tel: +49 (0)30 - 695 69 144
Fax: +49 (0)30 - 74073969

Email: joliba@snafu.de

Bürozeiten
Montag bis Freitag 11-16 Uhr
Für Beratungstermine bitte telefonisch anmelden.

Bankverbindung
Bank für Sozialwirtschaft
BIC:BFS WDE 33BER
IBAN: DE93.10020500000.3360503
Spenden sind steuerlich absetzbar

Die Arbeit des Joliba e.V. wird überwiegend durch ehrenamtliche Arbeit sowie kleinere
projektgebundene Förderungen getragen.

Wenn Sie den Verein Joliba oder einzelne Projekte unterstützen möchten, können Sie auch das
Online-Spendenformular verwenden.



Projekte


Broschüre zur Geschichte und Kultur
der afrikanischen Diaspora in Berlin von
Paulette Reed Anderson hier erhältlich!