Joliba e.V.

 
Home Black Media Infos

Waris Dirie Über ihr Leben, Ihre Erfolge, Ihre Foundation

Waris Dirie Über ihr Leben, Ihre Erfolge, Ihre Foundation

NOMADENMÄDCHEN

Waris Dirie wurde 1965 in der Region von Gallacaio in der somalischen Wüste an der Grenze zu Äthiopien als Tochter einer Nomadenfamilie geboren. Im Alter von 5 Jahren durchlitt sie die unmenschliche Prozedur einer genitalen Verstümmelung. Dieses schlimme Verbrechen an Frauen wird weltweit von Muslimen und Christen praktiziert. Täglich werden nach Schätzungen der UNO 8.000 Mädchen Opfer dieser unvorstellbaren Grausamkeit.

Im Alter von 13 Jahren flüchtet Waris vor der Zwangsverheiratung mit einem Mann, der ihr Großvater hätte sein können. Nach einer abenteuerlichen Flucht landet sie in London und arbeitet als Hausmädchen und bei McDonalds. weiterlesen.....

SUPER MODEL UND BOND GIRL

Mit 18 Jahren wird sie vom englischen Star-Fotografen Terrence Donovan als Model entdeckt und gelangt zu internationaler Berühmtheit. Sie übersiedelt von London nach New York und wird eines der ersten ‚Supermodels’. Sie erhält als erstes afrikanisches Model einen Exklusivvertrag vom Kosmetikkonzern Revlon und ziert die Titelseiten aller großen Magazine. Sie erhält eine Rolle als James Bond Girl and der Seite von Timothy Dalton in ‚Der Hauch des Todes’.Die BBC drehte einen Beitrag mit dem Titel ‚A Nomad in New York‘ über Waris Dirie für die Serie ‚The Day That Changed My Life‘.

Als die US-Starjournalistin Barbara Walters sie für NBC und Laura Ziv für das Magazin ‚Marie Claire’ interviewen, beschließt Waris Dirie über das grausame Ritual der Verstümmelung an Frauen und ihr eigenes Schicksal zu erzählen. Sie löst damit weltweit eine Welle von Mitgefühl und Protest aus.

UN SONDERBOTSCHAFTERIN UND MENSCHENRECHTSAKTIVISTIN

UN-Generalsekretär Kofi Annan ernennt sie zur UN-Sonderbotschafterin im Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung. Sie reist im Auftrag der UNO um die Welt, nimmt an Konferenzen teil, trifft Präsidenten, Nobel Preis Gewinner und Filmstars, gibt hunderte Interviews um auf ihre Mission aufmerksam zu machen.

 

Du kannst automatisch Joliba unterstützen, wenn du vor jedem Einkauf über diesen Link zu einem Online-Shop gehst und anschließend wie gewohnt einkaufst:
Unterstützen Sie uns mit Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
So wird uns automatisch eine Spende in Höhe von 2-15% des Einkaufswertes gutgeschrieben. Am besten, du speicherst dir den Link in deinen Favoriten! Vielen Dank für deine Unterstützung!



Broschüre zur Geschichte und Kultur
der afrikanischen Diaspora in Berlin von
Paulette Reed Anderson hier erhältlich!


Wieder erschienen!!!

JOLIBA heißt großer Fluss!
Ein Kinderbuch mit Bildern der
Kinder-Malgruppe im Joliba e.V.
Hier erhältlich gegen eine Spende
von 3 € (+ Versandkosten)


JOLIBA - Interkulturelles Netzwerk in Berlin e.V.
Frau Katharina Oguntoye
Projektleitung

Postadresse
Görlitzer Straße 70
10997 Berlin

Tel:  +49 (0)30 - 610 76 802

Archiv und Büro:
Manteuffelstr.97
10997 Berlin

Tel: +49 (0)30 - 695 69 144
Fax: +49 (0)30 - 74073969

Email: joliba@snafu.de

Bürozeiten
Montag bis Freitag 11-16 Uhr
Für Beratungstermine bitte telefonisch anmelden.

Bankverbindung
Bank für Sozialwirtschaft
BIC:BFS WDE 33BER
IBAN: DE93.10020500000.3360503
Spenden sind steuerlich absetzbar

Die Arbeit des Joliba e.V. wird überwiegend durch ehrenamtliche Arbeit sowie kleinere
projektgebundene Förderungen getragen.

Wenn Sie den Verein Joliba oder einzelne Projekte unterstützen möchten, können Sie auch das
Online-Spendenformular verwenden.


Registrierung zu dem Joliba Newsletter


Projekte